Sie sind hier: Startseite / Download & Demo / Dokumentation / Dokumentation für Lehrer / Benachrichtungen per E-Mail

Benachrichtungen per E-Mail

Die WSDB bietet den LehrerInnen die Möglichkeit, unterschiedliche Personengruppen zu informieren.

Diese Dokumentation erklärt, wie E-Mail-Benachrichtigungen an Personengruppen aus der WSDB heraus erstellt werden können.

Auswahl von Personengruppen für den Versand von Benachrichtigungen

Sollen Benachrichtigungen an bestimmte Personengruppen verschickt werden, so erfolgt dies zumeist per E-Mail Versand:

Zunächst wird die Personengruppe ausgewählt. Im Hauptmenü unter "Listen" findet sich das Submenü "Bezugs- & Kontaktpersonen", aber auch die Auswahl von SchülerInnen, PädagogInnen und MitarbeiterInnen ist möglich.

 

 

 

 

In unserem Beispiel haben wir alle Bezugspersonen ausgewählt. In der Detailansicht wurde die vierte Klasse ausgewählt und nach den Bezugsberechtigten dieser Klasse gefiltert. Die Anzahl der gewählten Personen wird oben angezeigt und beträgt in diesem Beispiel 35.

 

 

 

 

Mail-Versand

 

Ebenfalls an oberster Stelle finden sich 2 Icons, die folgende Funktionen erfüllen:

Speicher-ButtonBei Klick auf den Speicher-Button werden die Adress-Daten der ausgewählten Personen automatisch als .CSV-Tabelle exportiert. Diese .CSV-Tabelle enthält alle erforderlichen Daten für die Erstellung eines Serienbriefs.

Mailing-ButtonBei Klick auf den Mailing-Button öffnet sich das Editier-Fenster, um den Newsletter zu erstellen und zu versenden. Die Empfänger sind namentlich ausgewählt und können durch Klick auf die Vorauswahl auch einzeln deselektiert werden. Weiters kann das Mailing auch als Kopie an sich selber gesandt werden. Auch Anhänge (wie z.B. .pdf Files) können hinzugefügt werden.

 

(0) Kommentare